LISI | Schwimm LISI, Schwimm!
2014/08/25 | all news, newsletter14, photogalleries,

LISI ist heimgekehrt. Nach zehn Monaten Verschnaufpause öffneten sich Anfang August nun zum letzten Mal die sechs Container. Das Weltmeister-Plusenergiehaus hat nun seinen endgültigen Platz gefunden und steht bald auch für heimische LISI-Freunde bereit. LISIs neues Zuhause ist die Blaue Lagune, etwas südlich von Wien. Dort wird sie ab 2. Oktober zu besichtigen sein und in der eigens für LISI kreierten neuen Zone „Architektur und Innovation“ ausgestellt werden.
Ganz nach dem Motto: Aller guten Dinge sind drei, kommt mit dem dritten Aufbau von LISI auch die dritte neue Herausforderung. LISI lernt schwimmen, denn der neue Bauplatz befindet sich mitten im See der Blauen Lagune. Vier Holzpontons, entwickelt von Marine-Architekt Paul Schöpf, bilden das Fundament. Diese sind ganz nach LISIs Geschmack zu einem Großteil aus Holz und durch Unterstützung des Holzbauunternehmens Haslacher bereits gefertigt worden und im Einsatz. Auch wenn wir die rekordverdächtige Aufbauzeit in Kalifornien von achteinhalb Tagen nicht mehr übertreffen werden, der Aufbau geht dennoch zügig voran – trotz neuer, feuchter Herausforderungen und Vorzügen der Baustelle am Wasser.



The pontoons arrive at site.

The pontoons are being lifted from the truck.

Decathlete Wolfgang is paddling on a pontoon. He is using a piece of wood.

Another pontoon is lifted and gliding over the water.

The construction placed on top of the pontoons is made of wood.

Decathlete Sigrid is pulling the crane girder.

The kitchen core was placed onto the pontoons and all decathletes are cheering.

The bathroom core is also lifted onto the wooden pontoons. Decathletes gather and hope it wont sink.

Decathlete Sigrid is checking if the main core will fit.

Check this out! Decathlete Adrian is taking a dive from the top of the main core into the lake.